Willkommen auf der Startseite
Wichtige Mitteilung!
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

21. Jan. 2019 -  Die Schwimmhalle ist wieder freigegeben worden. D.h. ab heute kann das Training wieder regulär statt finden. Mal schauen wie warm die Duschen sind.

 
Lieke und Oliver siegen beim 4. Aachener 24h-Schwimmen
Geschrieben von: Mark Walecki-Mingers   

14. Jan. 2019 - Zum 4-ten Mail fand in der Aachener Osthalle das Aachener 24-Stunden schwimmen statt. Pünktlich um 12 Uhr am Samstag gab Vera Niemeyer, aktuelle Weltrekordhalterin in dieser Disziplin und Schirmherrin, das Startsignal. Auch in diesem Jahr gingen einige Schwimmer unserer Startgemeinschaft an den Start. Einige wollten nur ein paar Bahnen (über Nacht) schwimmen, andere hatten sich höhere Ziele gesetzt. Sie hatten sich für die leistungsorientierten Bahnen angemeldet

Mit ausreichen Verpflegung, Getränken, warmen Klamotten und Unterstützern im Gepäck startete jeder sein Projekt. Dafür hatten sich unsere Teilnehmer der Leistungsbahn Manjola Tahiri, Lieke Walecki, Cedric Gouder de Beauregard, Lester Snackers und Oliver Esser unterschiedlich vorbereitet und sich eine spezielle Strategie überlegt, wie sie ihr Ziel erreichen konnten.

Sonntag Mittag standen dann die Sieger der einzelnen Kategorien fest. Lieke setzte sich bei den Damen durch und gewann natürlich damit auch den Wertung der Junioren. Oliver erreichte kurz vor Ende ebenfalls die 60.000 Meter und konnte den 1. Platz der Herren heraus schwimmen. Beide trugen damit auch zum Sieg der Gruppenwertung mit der durchschnittlich höchsten Schwimmstrecke (>38 km).

Den Nachtpokal für die beste Leistung zwischen 2 und 6 Uhr morgens ging ebenfalls an einen unserer Schwimmer: Lukas Bücker sicherte sich mit 17.700m ein Geburtstagsgeschenk.

Wer noch ein paar Bilder der Veranstaltung sehen möchte, kann in der Mediathek der Lokalzeit Aachen des WDRs ein Bericht dazu anschauen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Januar 2019 um 14:26 Uhr
 
Lukas legt im Endspurt noch einmal kräftig zu!
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten   

19. Dez. - Vier Bezirksrekorde und ein Bezirksaltersklassenrekord fielen in Berlin bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2018 (13. bis 16.12.). Dreimal schafften es die Sportler aus dem Schwimmbezirk Aachen, bei den Zeiten eine magische Schallmauer zu durchbrechen.
Bei uns war Lukas Bücker auf der langen Strecke über 800 m Freistil mit einem neuen Bezirksrekord unterwegs. Um mehr als drei Sekunden konnte er mit der neuen Bestmarke von 8:13:18 Minuten (Platz 16) seinen eigenen, gut einen Monat alten Rekord drücken. Unter die TOP-Twenty schwamm Lukas über 1 500 m Freistil in 15:58:88 Minuten (Platz 18). Erstmals unter vier Minuten und mit einem neuen Bezirksaltersklassenrekord bei den Junioren legte er 400 m Freistil in 3:58:97 Minuten zurück.
Vera Niemeyer trat über 100 m Rücken an und erreichte in 1:07:71 Minuten nicht ganz ihre Meldezeit. Unsere beiden Staffeln (4 x 50 m Lagen Männer in 1:57:01 Minuten; 4 x 50 m Freistil mixed in 1:48:72 Minuten) blieben etwas über ihren Qualifikationszeiten. Unsere Staffeln bestritten in unterschiedlicher Besetzung Lukas Bücker, Oliver Esser, Vera Niemeyer, Christoph von Plessen, Nikola Schubert und Steffen Willms.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. Dezember 2018 um 07:35 Uhr
 
Benefizschwimmen von 100'5
Geschrieben von: Birgit Walecki   

30. Dez. - Wir schwimmen für einen guten Zweck und nehmen am 100'5 DAS HITRADIO Benefizschwimmen teil.

Wann: 30.01.2019, Treffpunkt: 17:30 Uhr im Foyer der Ulla-Klinger-Halle, Ende: 19 Uhr

EINE BAHN IST BEREITS FÜR UNS RESERVIERT

Wenn ihr teilnehmen möchtet, meldet euch schnell bei uns an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Eltern die ihre Wartezeit verkürzen möchten dürfen sich gerne für einen Startplatz unter http://bit.ly/2C1ozYV anmelden und selber ein paar Bahnen für den guten Zweck schwimmen!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. Dezember 2018 um 10:52 Uhr
 
Rückblick auf ein erfolgreiches Sportjahr 2018
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten, Foto Rene Sieben   

19. Dez. - Der Blick zurück auf die Ergebnisse der letzten zwölf Monate fällt für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer exzellent aus. Auf regionaler, NRW- und DSV-Ebene überzeugten sie mit ihren Leistungen und gewannen viele Medaillen, Urkunden und Top-Platzierungen. Dies spiegelte sich auch bei der Ehrung der „Schwimmer des Jahres 2018“ im Schwimmbezirk Aachen wider. Beide Sieger in der offenen Klasse kamen aus unseren Reihen. Zur Auszeichnung „Schwimmer des Jahres“ gratulieren wir Nikola Schubert und Lukas Bücker. In der gleichen Kategorie belegte Vera Niemeyer Rang 2 und Jonas Pes Rang 3.
Bei den Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn in der Aachener Osthalle am 8. und 9. Dezember konnten bereits die ersten Punkte für den kommenden Zyklus gesammelt werden. Im Medaillenspiegel der offenen Klasse in den Einzelwettbewerben schwamm die SG Euregio Swim Team auf Rang 1 mit 13 Gold-, neun Silber- und sechs Bronzemedaillen. Hinzu kommen 31 Urkunden für die Plätze vier bis sechs. Bei den Staffelwettbewerben konnten unsere Teams zwei Rennen vergolden, viermal gab es Silber und fünfmal Urkunden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. Dezember 2018 um 07:32 Uhr
Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 43